9. November 2018 (pek181109-sam)

Erzbistum Köln. Für das Jahr 2019 gibt es im Erzbistum Köln ein neu gestaltetes Exerzitienprogramm mit einer Fülle an neuen und zusätzlichen Angeboten, sich selbst auf den inneren Weg zu begeben. „Aus dem Alltag aussteigen. Das Leben in Ruhe betrachten. Gott lauschen. Beten.“ – Auf 130 Seiten finden Interessierte über 260 Hinweise zu spirituellen Kursen, Wüsten- und Exerzitientagen.

Neben den klassischen Ignatianischen Einzelexerzitien werden auch außergewöhnliche Veranstaltungen und Reisen angeboten, beispielsweise Wander- und Motorradexerzitien sowie eine Pilgerreise nach Griechenland. Meditatives Tanzen und Sportexerzitien stellen die Kreativität, den Körper und den Geist in den Mittelpunkt. Besonders sind auch die Exerzitien für die ganze Familie, Aus- und Weiterbildungen, Einkehrtage für freiwillig Engagierte, aber auch die Angebote für eine geistliche Begleitung.

Das nun erschienene Programmheft wurde mit Bildern des Heinsberger Künstlers Gerhard Mevissen neugestaltet, der sich intensiv mit dem Leben und Wirken der Heiligen Edith Stein beschäftigt hat.

Das Exerzitienprogramm wird jährlich zusammengestellt und herausgegeben von der Hauptabteilung Seelsorge im Erzbistum Köln.

Weitere Angebote und Informationen gibt es unter: